Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Für Italiener nach Deutschland

 

Für Italiener nach Deutschland

Für Italiener, die ihr Studium in Italien bereits abgeschlossen haben, gibt es einzelne finanzielle Unterstützungen für Aufbaustudiengänge/Promotion in Deutschland, die in aller Regel an konkrete Forschungsprojekte gebunden sind.

Ciao-Tschau
Büro für den deutsch-italienischen Jugendaustausch: Jugendaustausch, Praktikum, Stipendien, Freiwilligenarbeit, Wettbewerbe, Informationen und Adressen: www.ciao-tschau.de

Stipendien von italienischer Seite sind über die Seite des Italienischen Außenministeriums http://www.esteri.it/MAE/IT/Ministero/Servizi/Italiani/Opportunita/Di_studio/ einsehbar.

Auf deutscher Seite gibt es neben dem Deutschen Akademischen Ausstauschdienst DAAD (Referat Südeuropa, Frau Christine Arndt, www.daad.de) Finanzierungsmöglichkeiten durch unabhängige deutsche Stiftungen wie die Humboldtstiftung (www.humboldt-foundation.de), die Studienstiftung des Deutschen Volkes (www.studienstiftung.de) oder die politisch gebundenen Stiftungen:
Konrad Adenauer Stiftung, CDU (www.kas.de), Friedrich Ebert Stiftung, SPD (www.fes.de), Friedrich Naumann Stiftung, FDP (www.fnst.de), Heinrich Böll Stiftung, Die Grünen (www.boell.de).




63