Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Roberto Saviano, Mohamed Achour und der Clan der Kinder

Datum:

09/03/2018


Roberto Saviano, Mohamed Achour und der Clan der Kinder

19.30 Uhr

Ort: Balloni-Hallen, Ehrenfeldgürtel 96, Köln 

Moderation: Markus Feldenkirchen, Übersetzung: Paola Barbon, dt. Text: Mohamed Achour

Sie sind 15 und wollen alles haben – Geld, Macht, Frauen. In Neapel ist das nur eine Frage der richtigen Camorra-Bande. Roberto Saviano hat erstmals einen Roman geschrieben. In „Die Kinder“ ergründet er rasant, brutal und ohne Pardon die Mechanismen, die den Weg vom Pusher zum Killer ebnen. Eine Jugend ohne Gott in einer Stadt, die seit den Tagen von „Gomorrha“ noch infernalischer geworden ist.

Roberto Saviano, 1979 in Neapel geboren, arbeitete nach dem Philosophiestudium als Journalist. Bisher erschien von ihm u. a. „Gomorrha“ (Reise in das Reich der Camorra, 2007), „Das Gegenteil von Tod“ (2009) und „ZeroZeroZero“ (Wie Kokain die Welt beherrscht, 2014). Roberto Saviano wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Geschwister-Scholl-Preis und dem Olof-Palme-Preis.

In Zusammenarbeit mit Lit.COLOGNE. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Informationen:
https://www.litcologne.de/de/programm/lit-cologne-2018/roberto-saviano-mohamed-achour-und-der-clan-der-kinder

Foto: © Alessio Coser

 

Informationen

Datum: Fr 9 Mär 2018

Öffnungszeiten: Um 19:30

Eintritt : Kostenpflichtig


Ort:

Balloni-Hallen, Ehrenfeldgürtel 96, Köln

1813