Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

K466 - Allegro assai. Ausstellung mit Werken von Antonio Ambrosino

Datum:

08/11/2017


K466 - Allegro assai. Ausstellung mit Werken von Antonio Ambrosino

Eröffnung: Mittwoch, 8. November, 19.00 Uhr

Ambrosinos‘ (Neapel, 1982) Ausstellungsaktivität beginnt bereits 1998 mit der Teilnahme am „Premio in onore delle celebrazioni Leopardiane“ in Torre del Greco (Neapel). Im Jahr 2005 zeigt er seine erste Einzelausstellung „Spuren des Körpers“ (Tracce del corpo) in der Kunstgalerie von Salerno und nimmt am „Premio Camposauro“ von Vitulano (Benevento) sowie am „Premio Vigna degli artisti“ von Vinci (Florenz) teil, wo er besondere Erwähnung für sein Werk „Breath“ erhält.

Die Reihe von auf Alu-Dibond gedruckten Fotografien „Naturalmente sguardi“ begann 2011. Die drei Werkzyklen der Ausstellung folgen unterschiedlichen Erzählzeiten: Es beginnt 2003 mit „Zeitfragmenten“, die noch heute im Interesse des Künstlers stehen; dann gibt es die „Attimi“, ein Skulpturzyklus, der an das formelle Diktat der Fragmente erinnert, vor allem, was die Ordnung des Zeichens betrifft, das an das Dynamische von Amerigo Tot und dessen Flachrelief-Fliesen mit spiralförmigen Fächern erinnert, und dann seit 2011 die „Sguardi“.

Ausstellungsdauer: 08. - 23.11.2017
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-13 h und 14-17 h

www.antonioambrosino.it

Eintritt frei. Für die Eröffnung am 8. November bitten wir um unverbindliche Voranmeldung unter Tel. (0221) 9405610 oder eMail iiccolonia@esteri.it

 

> diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen <

Informationen

Datum: Von Mi 8 Nov 2017 bis Do 23 Nov 2017

Eintritt : frei


Ort:

Italienisches Kulturinstitut Köln

1780