Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Schwere Themen, leichte Lektüre? Doku-Comics aus Europa

Datum:

12/10/2017


Schwere Themen, leichte Lektüre? Doku-Comics aus Europa

10.30 Uhr

Ort: Frankfurter Buchmesse, Bühne Weltempfang, Halle 3.1, Standnummer L 25, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt
Nur für Besucher mit Ticket für die Buchmesse.

Mit Alice Socal (Italien), Comicautorin, Guy Delisle (Frankreich/Kanada), Comicautor, Carlos Spottorno (Spanien), Fotograf, und Guillermo Abril (Spanien), Journalist. Moderation: Jakob Hoffmann. In engl., span., dt. Sprache.

In Anwesenheit des Italienischen Generalkonsuls in Frankfurt, Maurizio Canfora.

Sind Comics am besonders geeignet, komplexe Stoffe zu behandeln? Gerade im Fall von Comic-Reportagen mit schweren Themen kann die Bildsprache eine anschauliche dokumentarische Vermittlung ermöglichen. Auch dank der Pointiertheit der Comicautoren ist diese neue Art Sachbücher unterhaltsam und aufschlussreich. EUNIC Frankfurt präsentiert vier Autoren, die Doku-Comic-Geschichte geschrieben haben.

In Zusammenarbeit mit EUNIC Frankfurt, Netzwerk der europäischen Kulturinstitute.

***

Alice Socal wurde 1986 in Venedig geboren. Seit 2007 lebt und arbeitet sie als Illustratorin und Comiczeichnerin in Hamburg. Ihre Comics veröffentlicht sie in Italien und Deutschland.
Im Jahr 2011 veröffentliche sie Ihre erste Graphic-Novel „LUKE“ (G.I.U.D.A. edizioni). 2015 und 2016 folgte „Sandro“ (Eris Edizioni und Rotopolpress) in Italien und Deutschland. Des Weiteren wurden im Frühjahr 2017 „Cry me a river“ (Coconino und Rotopolpress) und im Spätsommer „Il fratello di Jürgen“ (Canicola Edizioni), eine Zusammenarbeit mit Alessandro Romeo, publiziert.
Neben weiteren Veröffentlichungen („Le monde diplomatique“, bpb und unterschiedlichen Comicanthologien) gibt sie Workshops und arbeitet als freiberufliche Illustratorin (bspw. für das italienische Comicmagazin „Linus“ und HAW Hamburg).

www.alicesocal.de

 

 

Informationen

Datum: Do 12 Okt 2017

Öffnungszeiten: Um 10:30

Eintritt : Kostenpflichtig


Ort:

Buchmesse, Messegelände, Frankfurt/M.

1771