Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Die Krone des silbernen Zeitalters – Vasaris Malereien für die Florentiner Domkuppel

Datum:

17/05/2017


Die Krone des silbernen Zeitalters – Vasaris Malereien für die Florentiner Domkuppel

19.00 Uhr

Vortrag von Dr. Wolfgang Till Busse, Köln

Die Eroberung von Florenz durch die Medici 1530 stellt eine ähnliche Zäsur wie der Sacco di Roma 1527 dar. Während Michelangelo der Stadt den Rücken kehrte und Florenz nie wieder betrat, Rosso nach Frankreich zog und Andrea del Sarto verstarb, kehrten viele andere Künstler zurück und leiteten vor allem unter Cosimo I. eine neue „silberne“ Blüte der Künste ein.

Kulminationspunkt dieser kunstpolitischen Offensive ist die Kathedrale Santa Maria del Fiore mit ihrer Domkuppel, die von Giorgio Vasari und Federico Zuccari ausgemalt wurde. Dieses Freskenprogramm fasst die kulturellen Interessen der Florentiner Großfürsten imposant zusammen: die Faszination durch Michelangelo, aber auch die Kritik an seinen unorthodoxen künstlerisch-religiösen Positionen, die Rückkehr mittelalterlicher Scholastik und die Dante-Renaissance des Cinquecento – aber auch die Forcierung einer komplizierten allegorischen Bildsprache, die vielen einfachen Betrachtern unverständlich geblieben sein dürfte.

Eine Veranstaltung der Freunde des Italienischen Kulturinstituts Köln e.V.

Eintritt frei.

 

> diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen <

Informationen

Datum: Mi 17 Mai 2017

Öffnungszeiten: Um 19:00

Eintritt : frei


Ort:

Italienisches Kulturinstitut Köln

1729