Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Die Illusion des Dädalus - Werke von Mary Cinque

Datum:

05/05/2017


Die Illusion des Dädalus - Werke von Mary Cinque

Eröffnung: Freitag, 05. Mai 2017, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 05.05. - 30.05.2017

Jung und urban scheinen die beiden Adjektive zu sein, die im ersten Moment auf die von Massimo Bignardi kuratierte Ausstellung „Die Illusion des Dädalus“ von Mary Cinque zutreffen. Ihre Biografie spiegelt ihre zahlreichen Erfahrungen, nicht nur mit der Urbanität, wider, denn sie verbrachte ihre Kindheit zwischen Italien und Äthiopien, ging dann nach New York, Philadelphia, Neapel, Mailand, London.

Die Werke von Mary Cinque halten dies fest und offenbaren eine italienische Künstlerin, die durch die Welt und ihre zahlreichen Kulturen geprägt wurde. Egal, ob sie durch die Strassen von Städten streift und in fast abstrakter Weise die Orte nahezu authentisch wiedergibt oder Personen in Bewegung darstellt, Mary Cinque ist Kosmopolitin und zugleich durch und durch Italienerin.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-13 h und 14-17 h

In Zusammenarbeit mit dem Museum FRAC und dem Centro Documentazione Ricerca Artistica Contemporanea Luigi Di Sarro.

Eintritt frei. Für die Eröffnung am 5. Mai bitten wir um unverbindliche Voranmeldung unter Tel. (0221) 9405610 oder eMail iiccolonia@esteri.it

 

> diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen <

Informationen

Datum: Von Fr 5 Mai 2017 bis Di 30 Mai 2017

Eintritt : frei


Ort:

Italienisches Kulturinstitut Köln

1741