Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Tagung: Kollokationen und Phrasem-Konstruktionen im Fremdsprachenunterricht

Datum:

08/12/2016


Tagung: Kollokationen und Phrasem-Konstruktionen im Fremdsprachenunterricht

Die Tagung des Romanischen Seminars der Universität Düsseldorf wird vom 8.-10. Dezember 2016 von 9:00-18:00 Uhr im Haus der Universität Düsseldorf stattfinden.

Im Fokus der Tagung stehen zwei Typen usueller Verbindungen: Kollokationen und Phrasem-Konstruktionen. Diese sollen vor allem im Hinblick auf den Fremdsprachenunterricht bzw. die Fremdsprachendidaktik des Deutschen, Französischen, Italienischen und Spanischen betrachtet werden, da sie eine nicht zu unterschätzende Herausforderung für die L2-Didaktik – insbesondere bei der aktiven Textproduktion – darstellen. Hierbei wird grundsätzlich eine vergleichende romanisch-deutsche Perspektive angestrebt.

Im Rahmen der zwei thematischen Sektionen „Kollokationen” und „Phrasem-Konstruktionen” werden 30 Vorträge und Workshops renommierter Referentinnen und Referenten aus Spanien, Italien, Russland, Belgien, Österreich und Deutschland gehalten, von denen die Plenarvorträge von Prof. Dr. Dobrovol’skij und Prof. Dr. Ziem im Themenfeld der Konstruktionsgrammatik hervorzuheben sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebsite: http://www.romanistik.hhu.de/abteilungen/romanistik-iv-romanische-sprachwissenschaft/fachtagung-2016.html

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Tagung begrüßen zu dürfen.

Informationen

Datum: Von Do 8 Dez 2016 bis Sa 10 Dez 2016

Öffnungszeiten: Von 09:00 bis 18:00

Eintritt : frei

Massimo numero di partecipanti raggiunto


Ort:

Haus der Universität Düsseldorf

1706