Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Luigi Lilio - Das Genie aus Kalabrien - Die zehn aus unserem Leben verschwundenen Tage

Datum:

18/10/2016


Luigi Lilio - Das Genie aus Kalabrien - Die zehn aus unserem Leben verschwundenen Tage

18.00 Uhr

Ort: Haus der Universität Düsseldorf, Schadowplatz 14, Düsseldorf.

Das Porträt, das Werk und die Ikonografie von Luigi Lilio, Arzt, Mathematiker und Astronom, der den gregorianischen Kalender reformiert hat.

Vorträge:
Prof. Francesco Vizza (CNR, Firenze): I dieci giorni scomparsi dalla nostra vita.
Arch. Giuseppe Capoano (Firenze): Luigi Lilio nella cultura visuale.
Moderation: Jun.-Prof. Dr. Sieglinde Borvitz

Francesco Vizza ist Leiter der Grundlagenforschung des Nationalen Forschungsrat Italiens, Institut für Chemie der metallorganischen Verbindungen in Florenz, Italien (CNR-ICCOM), Verfasser von 160 wissenschaftlichen Publikationen und Inhaber von 32 industriellen Erfinderpatenten. Er widmet sich im Rahmen der Wissenschaftsgeschichte auch der Archivsuche.
Giuseppe Capoano studierte Bühnenbild sowie Architektur an der Universität Florenz und diplomierte an der Universität von Reggio Calabria. Er ist Maler, Dekorateur, Bildhauer, video maker, Grafiker und Architekt und widmete sich u.a. der Rekonstruktion des Porträts von Luigi Lilio.

In Zusammenarbeit mit dem Romanischen Seminar der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Im Rahmen der XVI Settimana della lingua italiana nel mondo.

Eintritt frei.

 

> diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen <

Informationen

Datum: Di 18 Okt 2016

Öffnungszeiten: Um 18:00

Eintritt : frei


Ort:

Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf

1674