Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

Essen: Gegen Lebensmittelverschwendung und für gutes Essen. Begegnung mit Andrea Segrè

Datum:

20/10/2016


Essen: Gegen Lebensmittelverschwendung und für gutes Essen. Begegnung mit Andrea Segrè

19.00 Uhr

Ort: ENIT, Barckhausstraße 10, Frankfurt/M. 

Begegnung mit Andrea Segrè, Universität Bologna. Moderation: Dott. Laura Melara-Dürbeck, Accademia Italiana della Cucina - Vertretung Frankfurt a.M.

Eine grundlegende Analyse, bei der mit 55 Stichpunkten unsere Beziehung zum Essen im 21. Jahrhundert aufgezeigt wird.

Andrea Segrè ist Professor für Internationale und vergleichende Agrarpolitik an der Universität Bologna, wo er Dekan der Fakultät für Agrarwissenschaften und Direktor der Abteilung für Agrar- und Ernährungswissenschaft und -technologie war. Er veröffentlichte u.a.: „Vivere a spreco zero. Una rivoluzione alla portata di tutti“ (Marsilio 2013), „Spreco“ (Rosenberg & Sellier 2014), „L‘oro nel piatto: valore e valori del cibo“ (Einaudi, 2015) e „Cibo“ (Il Mulino, 2015).

In Zusammenarbeit mit der Accademia Italiana della Cucina.

Der Eintritt ist frei, es steht jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.
Reservierungen sind leider nicht möglich.

 

> diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen <

Informationen

Datum: Do 20 Okt 2016

Öffnungszeiten: Um 19:00

Eintritt : frei


Ort:

ENIT, Barckhausstraße 10, Frankfurt/M.

1681