Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK
iic_colonia

„Vielleicht, wenn ich Flügel hätte...“ – Leopardis Vögel oder: Zeit und Unendlichkeit

Datum:

18/05/2016


„Vielleicht, wenn ich Flügel hätte...“ – Leopardis Vögel oder: Zeit und Unendlichkeit

19.00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Barbara Kuhn, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Die Texte des italienischen Dichters Giacomo Leopardi (1798-1837) zählen nicht nur zu den schönsten und bekanntesten der italienischen Literatur – erinnert sei nur an die eindrücklichen Bilder und Verse des Gedichts "L’infinito", das in Italien nahezu jede und jeder kennt –; die Texte Leopardis sind zugleich eine bilderreiche und bildhafte Reflexion über den Menschen und dessen Sein in der Zeit, wie nicht zuletzt die in der Lyrik und in der Prosa immer wieder auftauchenden Vögel zeigen. Den eindringlichen Fragen des Dichters aus den Marken, dessen Werk bis in die Gegenwart die Schriftsteller zum Weiterdichten animiert, geht Prof. Barbara Kuhn anhand unterschiedlicher Texte des berühmten Dichters nach. Eine Veranstaltung der Freunde des Italienischen Kulturinstituts Köln e.V. Eintritt frei.

Informationen

Datum: Mi 18 Mai 2016

Eintritt : frei


1227