Italienisches Kulturinstitut Köln 
Italienische Flagge
Das Logo der Italienischen Kulturinstitute, das Tommaso Armenise 2015 entworfen hat.Abbildung des Gemäldes "Die ideale Stadt", zugeschrieben Luciano Laurana und ausgestellt im Palazzo Ducale in Urbino
italiano | Neuigkeiten |

Wenn Sie unser Programminformationen abonnieren oder abbestellen möchten, tragen Sie bitte hier Ihre eMail-Adresse ein.

  - fine della colonna sinistra Ministero degli Affari Esteri - link esterno: sia apre in una nuova finestra Governo Italiano - link esterno: si apre in una nuova finestra Ministero Beni Culturali - link esterno: si apre in una nuova finestra 






-das Gebäude im Jahr 1953Italienisches Kulturinstitut Köln
Universitätsstr. 81 * 50931 Köln

Telefon:

(0221)

9405610

Sekretariat 

 

404816

Sprachkursabteilung

 

94056119 

Bibliothek 

 

9405616

Fax


eMail allgemein:  iicColonia@esteri.it
Kursabteilung:   freunde.iicColonia@t-online.de  
Internet:  www.iicColonia.esteri.it

  
  Sprachkurse und - Zertifikate in Köln

 
Beginn Sommersemester: 24. Februar 2016, Intensivwochen ab 25. Januar 2016

>> Sprachkursprogramm: als PDF herunterladen <<

>> Veranstaltungsprogramm: als PDF herunterladen
<<


Öffnungszeiten: 
 Sekretariat:    Montag - Freitag          9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
 Sprachkursabt.:    Montag - Donnerstag: 10.00 - 13.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
 Bibliothek:    Dienstag - Freitag       11.00 - 13.00 und 14.30 - 17.00 Uhr
 Während des Sprachkurs-Semesters ist die Bibliothek mittwochs bis 19 Uhr geöffnet.

Straßenbahn: Linie 1 und 7 und Bus 142 bis "Universitätsstraße"


Ausschreibung einer Dienstleistungskonzession für die Organisation und Durchführung von Kursen zur italienischen Sprache und Kultur in Frankfurt/M. und anderen Orten in Hessen im Auftrag des Italienischen Kulturinstituts Köln:
>>> Ausschreibungsunterlagen (PDF) herunterladen <<<


Änderungen im Veranstaltungskalender:
Bei unvorhergesehenen Umständen kann es bei einzelnen Veranstaltungen zu Änderungen kommen, auf die wir auf unseren Seiten rechtzeitig hinweisen. Diejenigen die sich in unsere Mailing-Liste eintragen (oben links auf dieser Seite), werden darüber hinaus auch per eMail benachrichtigt.

-

Im Brennpunkt-

Architektur

-Piazze di Palermo

Dienstag, 16. Februar 2016 - Montag, 7. März 2016

Piazze di Palermo

Vor allem in Süditalien wird die besondere Bedeutung von Plätzen für das Leben der Stadt deutlich. Studierende der Fakultät für Architektur der TH Köln haben fünf Plätze in Palermo untersucht, um ihre Wirkung und Funktion, ihre Potentiale und Probleme >>>

Philosophie

-Köln, Hauptstadt der Philosophie - eine Reise ins Mittelalter

Mittwoch, 17. Februar 2016

Köln, Hauptstadt der Philosophie - eine Reise ins Mittelalter

Vortrag von Dott.ssa Maria Lucrezia Leone, Forum Accademico Italiano In italienischer Sprache.Die Gründung von Universitäten in Europa seit Ende des XII. Jahrhunderts geht mit einer „Professionalisierung” der intellektuellen Arbeit einher: in vielen europäischen >>>

Kunst

-Umberto Bonfiglioli

Donnerstag, 18. Februar 2016

Umberto Bonfiglioli

Vortrag von Emanuela Fiori, Direktorin des Museo Nazionale in Ravenna, über die Kunstszene in Bologna in der ersten Hälfte 20. Jahrhunderts, zu der auch der Maler Umberto Bonfiglioli gehört. Präsentation des Buches „Umberto Bonfiglioli: artista bolognese“ >>>

Freunde des Kulturinstituts eV

-Illusionistische venezianische Malerei des 18. Jahrhunderts

Mittwoch, 2. März 2016

Illusionistische venezianische Malerei des 18. Jahrhunderts

Vortrag von Prof. Dr. Andrea Gottdang, Salzburg Prof. Gottdang ist Kunsthistorikerin an der Universität Salzburg. In ihrem Vortrag wird sie nicht zuletzt auf die Illusion der Musik in der Malerei eingehen – eine Verbindung, der sie in vielen Forschungsarbeiten >>>

Musik

-Klavierkonzert mit Alessandro Stella

Freitag, 11. März 2016

Klavierkonzert mit Alessandro Stella

Alessandro Stella spielt Werke von Frederic Chopin, Claude Debussy, Edvard Grieg und Franz Liszt Alessandro Stella studierte am Konservatorium Santa Cecilia in Rom und setzte dann seine Studien bei Franco Scala, Marco Di Bari, Bruno Canino, Maria João >>>

 

< Veranstaltungskalender >

-

Links | Seitenübersicht | Rechtliche Hinweise | Impressum