Italienisches Kulturinstitut Köln 
Italienische Flagge
Das Logo der Italienischen Kulturinstitute: eine Hälfte der Skulptur "Sphäre" von Arnaldo Pomodoro auf rotem FeldAbbildung des Gemäldes "Die ideale Stadt", zugeschrieben Luciano Laurana und ausgestellt im Palazzo Ducale in Urbino
italiano | Neuigkeiten |

Wenn Sie unser Programminformationen abonnieren oder abbestellen möchten, tragen Sie bitte hier Ihre eMail-Adresse ein.

  - fine della colonna sinistra Ministero degli Affari Esteri - link esterno: sia apre in una nuova finestra Governo Italiano - link esterno: si apre in una nuova finestra Ministero Beni Culturali - link esterno: si apre in una nuova finestra 

 




-das Gebäude im Jahr 1953Italienisches Kulturinstitut Köln
Universitätsstr. 81 * 50931 Köln

Telefon:

(+49 221)

9405610

Sekretariat 

 

404816

Sprachkursabteilung

 

94056119 

Bibliothek 

 

9405616

Fax


eMail allgemein:  iicColonia@esteri.it
Kursabteilung:   freunde.iicColonia@t-online.de  
Internet:  www.iicColonia.esteri.it

  
  Sprachkurse und - Zertifikate in Köln 
  im Frühjahr und Sommer 2015      

>> Sprachkursprogramm Frühjahr-Sommersemester 2015 Köln: als PDF herunterladen <<

>> Sprachkursprogramm Frankfurt/M.  /  als PDF herunterladen <<

>> Veranstaltungsprogramm: als PDF herunterladen
<<


Öffnungszeiten: 
 Sekretariat:    Montag - Freitag         9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
 Sprachkursabt.:    Montag und Donnerstag: 14.30 - 17.00 Uhr
 Dienstag und Mittwoch:   10.00 - 13.00 und 14.30 - 17.00 Uhr
 Bibliothek:    Dienstag - Freitag      11.00 - 13.00 und 14.30 - 17.00 Uhr
 Während des Sprachkurs-Semesters ist die Bibliothek mittwochs bis 19 Uhr geöffnet.

Straßenbahn: Linie 1 und 7 und Bus 142 bis "Universitätsstraße"

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

        



 


 
Hotel Flandrischer Hof
Flandrische Straße 3 - 11
50674 Köln
 

www.germanwings.de        


Änderungen im Veranstaltungskalender:
Bei unvorhergesehenen Umständen kann es bei einzelnen Veranstaltungen zu Änderungen kommen, auf die wir auf unseren Seiten rechtzeitig hinweisen. Diejenigen die sich in unsere Mailing-Liste eintragen (oben links auf dieser Seite), werden darüber hinaus auch per eMail benachrichtigt.

-

Im Brennpunkt-

Fotografie

-Luce - Fotografien von Pietro Donzelli (in Rüsselsheim)

Mittwoch, 25. März 2015 - Sonntag, 14. Juni 2015

Luce - Fotografien von Pietro Donzelli (in Rüsselsheim)

Ort: Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim, Ludwig-Dörfler-Allee 9, Rüsselsheim Fotografien von Pietro Donzelli (1915-1998) Zum 100. Geburtstag von Pietro Donzelli wird sein Werk umfangreich vorgestellt. Seine wichtigsten Arbeiten entstanden >>>

Freunde des Kulturinstituts eV

-Cristina Trivulzio di Belgiojoso (1808-1871)

Mittwoch, 15. April 2015

Cristina Trivulzio di Belgiojoso (1808-1871)

Dr. Caroline Rörig (Bonn): Cristina Trivulzio di Belgiojoso (1808-1871). Geschichtsschreibung und Politik im Risorgimento. Eine Biographie Cristina Trivulzio di Belgiojoso war eine Protagonistin der italienischen Nationalbewegung. Zeit ihres Lebens setzte >>>

Musik

-Da Vivaldi a Piazzolla: i due volti della fisarmonica (in Frankfurt/M.)

Donnerstag, 16. April 2015

Da Vivaldi a Piazzolla: i due volti della fisarmonica (in Frankfurt/M.)

Ort: Instituto Cervantes, Staufenstr.1, Frankfurt/M.Ein Konzert mit Mirko Satto (Akkordeon) anläßlich der Musikmesse Frankfurt. In Zusammenarbeit mit dem Italienischen Generalkonsulat Frankfurt, Italiani in Deutschland - Freunde des italienischen Kulturinstituts >>>

Geschichte

-Celebrazioni dei 70 anni della Liberazione

Freitag, 17. April 2015

Celebrazioni dei 70 anni della Liberazione

70 Jahre nach Ende der Befreiung vom Nazifaschismus veranstalten das Italienische Generalkonsulat und das Italienische Kulturinstitut Köln, in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Verband der Partisanen Italiens und dem Liceo Italo Svevo Köln, eine Podiumsdiskussion, >>>

Geschichte

-Il mito della grande guerra (in Frankfurt/M.)

Montag, 20. April 2015

Il mito della grande guerra (in Frankfurt/M.)

Ort: ENIT, Barckhausstr.10, Frankfurt Vortrag von Mario Isnenghi. Einführung und Moderation: Anna Ventinelli (Lektorin), Konsekutivübersetzung: Marina Grones. Von Marinetti bis Prezzolini und Gadda, von Soffici bis Serra, Borgese und D'Annunzio erscheint >>>

 

< Veranstaltungskalender >

-

Links | Seitenübersicht | Rechtliche Hinweise | Impressum